Weitere Leistungen

ProPflege

Pflegefall in der Familie. Was nun? ProPflege ist eine Beratungseinrichtung des Kreis-Caritasverbandes Altötting, die Angehörigen beim Eintritt eines Pflegefalles sowie während des Pflegeverlaufes Rat und Hilfe bietet.
Wir helfen Angehörigen, das Nötige zu veranlassen, unterstützen Sie bei der Antragsstellung und behördlichen Kontakten, weisen Sie in die Pflege ein und stehen Ihnen auch während des Pflegeverlaufes jederzeit mit Rat und Tat zur Seite.
ProPflege ist für alle Ratsuchenden da, ohne jegliche Verpflichtung und ohne dass Ihnen dabei Kosten entstehen.

Ehrenamtlicher Helferkreis

Der ehrenamtliche Helferkreis betreut Patienten und deren Angehörige, die von der Caritas Sozialstation versorgt werden.
Helferinnen und Helfer bieten älteren Menschen Gesellschaft und Unterhaltung sowie kleinere Hilfsdienste wie Einkäufe, Hunde ausführen, Vorlesen etc.

Hauswirtschaftliche Versorgung

Wenn Patienten oder ältere Personen nicht mehr in der Lage sind ihren Haushalt zu versorgen, bieten wir Unterstützung an:
Wir erledigen Einkäufe und Besorgungen für Sie, bereiten Mahlzeiten zu, waschen die Wäsche und helfen auch bei Reinigungsarbeiten in der Wohnung.
Auch "Essen auf Rädern" organisieren wir für Sie. Je nach Bedarf wird Ihnen ein fertig zubereitetes, warmes Essen ins Haus geliefert.

Visiten nach Pflegeversicherungsgesetz

Wenn die Pflege von Angehörigen übernommen wurde, führen wir die gesetzlich vorgeschriebenen Visiten durch. Dabei verstehen wir uns als beratender Partner der pflegenden Angehörigen.

Tages- und Kurzzeitpflege

Bei Bedarf vermitteln wir zur Tages- oder Kurzzeitpflege an das Caritas Altenheim St. Rupert in Burgkirchen.

Weitere Vermittlungen

Bei Bedarf vermitteln wir an soziale Beratungsstellen der Caritas.
Dort hilft man Ihnen bei speziellen persönlichen Problemen, bei Problemen im familiären Umfeld oder auch mit Ämtern und Behörden.
Unter bestimmten Voraussetzungen können auch Erholungskuren vermittelt werden.

Aktuelles

Werfen Sie einen Blick auf unser aktuelles Stellenangebot.

weiterlesen ...

Ab dem 01.01.2015 stehen jedem Versicherten der in eine Pflegestufe eingestuft ist, zusätzliche Betreuungs-und Entlastungsleistungen in Höhe von...

weiterlesen ...
Termine
Keine Artikel vorhanden.
Tipps und Infos

Widerstandskraft durch Flüssigkeit
Trockene Raumluft - Folgen und Abhilfe

weiterlesen ...

FAQ - Häufig gefragt

Wer übernimmt die Kosten der Pflege?

Sind die Gesprächskreise Angehörigen vorbehalten, die Leistungen von der Caritas Sozialstation beziehen?

Muss ich mit häufigerem Wechsel der Pflegerin/des Pflegers rechnen?

Die Caritas ist eine kirchliche Einrichtung. Spielt die Konfession eine Rolle, ob man Leistungen beanspruchen kann?

weiterlesen ...